buschgirls Herz

Jungbusch Go!

augmented JungbuschQuest

Eröffnung: Samstag, 21. Juli 2017, 17 – 20 Uhr

Doku:

link zum video auf youtube

Das gute Bild vom Jungbusch ist fertig! Letztes Jahr bei „buschgirls Go!“ waren wir die Schauspieler. Aber da wir niemals aufhören wollen, etwas Neues zu lernen, haben wir dieses Jahr einen Workshop bekommen. Dort wurden wir gelehrt, wie man Videos dreht, schneidet und bearbeitet.

Dieses Jahr war unser Ziel, Bewohner und Nicht-Bewohner des Jungbusch zu aktivieren, Leute aus dem Jungbusch einfach zusammenzubringen und gemeinsam etwas Kreatives zu entwickeln.

Wir haben es geschafft! Jetzt wollen wir dich einladen, damit du siehst, was für tolle Sachen man zusammen schaffen kann. Wenn du letztes Jahr dabei warst, dann weißt du, dass es ganz toll ist dein Handy auf einen Punkt zu halten und dich überraschen zu lassen, welches witzige Video diesmal erscheint.

Am besten texten wir dich nicht mehr voll. Komm und sieh selbst!

Einladungskarte "Jungbusch Go!" >>

Kontakt:
Tel: 0157.75110000
Email: krachooluenver@gmail.com

Wir haben für euch ein teaser-Video gedreht:

screenshot teaser video jungbuschGo!

Download flyer "jungbuschGo!" >>>

Es fing an mit "buschgirlsGo!"

Der Computerclub „buschgirls“ (im Container) hat diesmal etwas ganz Besonderes vorbereitet: Was früher Schnitzeljagd hieß und heute Quest wird bereichert („augmented“) mit einer virtuellen Ebene. Ähnlich wie bei PokemonGo scannen „Jäger“ reale Situationen in der Umgebung von buschgirls mit ihrem Smartphone und werden mit einem Video oder einem Bild belohnt, das sich aus dem realen Hintergrund entwickelt.

Reportage buschgirlsGo!

Die Inhalte der „augmented reality (AR)“, kurze Videosequenzen, haben die buschgirls-Teilnehmenden in mehreren Workshops unter der Leitung von Gertrud Schrenk und Filmer und Fotograf Eduardo Serrano selbst entwickelt und dargestellt. Es sind kleine, aus der Situation geborene Improvisationen, die die Kreativität der Teilnehmenden beflügelten. Dabei geht es um Themen, die bei buschgirls gelernt oder erfahren werden: Musik, Tanzen, Lernen, Gemeinschaft, gegenseitige Hilfe, Liebe, Gewalt, Spaß, Zukunft.

Mit neuem Schwung gehen die Teilnehmenden aus dem Projekt hervor. Und auch die Umgebung des buschgirls-Container hat sich auf einmal verändert: sie ist jetzt aufgeladen mit Geschichten.

Ein Fest für die ganze Familie!

buschgirls Go!

augmented buschgirlsQuest

Die Eröffnung war am Mittwoch, 26. Juli 2017

Die Ausstellung steht (virtuell) immer noch, Termine können jederzeit gebucht werden!

buschgirls Container, Neckarvorlandstr. 65A, Koordinaten 49.498007, 8.459002

buschgirls Go! aurasma Kanal

QR-code scannen.
App installieren.
Neuen account registrieren.
Kanal folgen.

go.buschgirls.de
info at buschgirls dot de

Gertrud Schrenk
0176.61058641

Video Workshop: Eduardo Serrano – Film Art Works

Download flyer buschgirls Go! >>

gefördert vom Integrationsfond der Stadt Mannheim, Beauftragter für Integration und Migration